Bildschirmfoto 2020-03-28 um 18.46.27

Entwicklung der Corona Zahlen in Österreich

Heute gab es den geringsten prozentualen Anstieg von Neuerkrankungen seit Beginn des Monats (7,9%). Auch wenn die absoluten Zahlen nach wie vor steigen, ist es interessant zu beobachten, wie die Geschwindigkeit des Wachstums sich kontinuierlich verlangsamt hat.

Dies lässt sich in folgender Grafik gut nachvollziehen, die die tägliche Steigerung im Monat März wiedergibt.

Innerhalb der Daten ist ein abfallender Trend zu beobachten. Geht man davon aus, dass dieser Trend anhält, lässt sich der zukünftige Verlauf von Neu-Erkrankungen abschätzen.

Für dieses Modell wäre ein Anstieg über die nächsten zweieinhalb Wochen zu erwarten. Die Anzahl der Neuerkrankungen könnte sich anschließend bei einem Wert um die 25000 stabilisieren.

Und die Realität?

Ob es tatsächlich so kommt, wie das Modell es vorhersagt, hängt von vielen Faktoren ab und die Prognose ist sehr unsicher. Wir wissen nicht, ob sich die fallende Tendenz bei der prozentualen Steigerung nicht noch abschwächt. Genauso wenig ist klar, ob Maßnahmen zur Eindämmung von Corona weiter verschärft oder gelockert werden und wie sich das auf den Verlauf auswirkt. Das Modell ist sehr einfach und die Realität weitaus komplexer. So wird z.B. auch die Dunkelziffer nicht berücksichtigt.

Daten-Quelle:

https://www.derstandard.at/story/2000115810293/aktuelle-zahlen-zum-coronavirus?ref=cta_red_s1

Bildschirmfoto 2020-03-28 um 18.46.27

Herzlich willkommen auf meiner Webseite!

David-Bolius-IMG_6382

Angebot